Hvide Sande - byen mellem hav og fjord

Über Hvide Sande - Stadt zwischen Meer und Fjord

Hvide Sande

Hvide Sande liegt auf der Landenge Holmsland Klit in der Ringkøbing-Skjern Gemeinde. Direkt zwischen der Nordsee und dem Ringkøbing Fjord.

Die Stadt entstand rund um die Schleuse zwischen der Nordsee und dem Fjord, die 1931 gebaut wurde.

Die Stadt hat einen der größten Häfen in Dänemark, mit einer großen Fischereiflotte und einem stetig wachsendem Anteil Frachtschiffe. Der Schiffbau ist ein wichtiger Teil von Hvide Sande. Die Werften "Hvide Sande Skibs- og Baadebyggeri" und "Vestværftet" sind für Neubau und Indstandsetzung vieler Schiffstypen bekannt.

Aktivitäten rund um den Fisch

Aktivitäten, die etwas mit Fisch zu tun haben sind das Markenzeichen von Hvide Sande. Jedes Jahr wird das berühmte Heringsfestival in Hvide Sande gefeiert, Dänemarks größter Angelwettbewerb. Die Stadt ist auch für seine Fischauktion bekannt, wo Touristen und andere Besucher herzlich eingeladen sind an Sonntagen im Sommer selber Fisch zu ersteigern.

Das ganze Jahr über hat man die Möglichkeit fangfrischen Fisch zu probieren. Zum Beispiel in einer der Räuchereien des Ortes, oder in einem der Restaurants, die sich auf die Zubereitung von frischem Fisch spezialisiert haben.

Wenn Sie selbst Ihr Glück beim Angeln versuchen wollen, ist das gar kein Problem. Hier werden die besten Bedingungen für ein gutes Angelerlebnis - und hoffentlich einen guten Fang - geboten. In der Stadt gibt es Anglelgeschäfte, in denen Sie alle nötige Ausrüstung und gute Tipps erhalten.