Angeln in Hvide Sande

Dänemarks Eldorado für Sportangler

Angeln in und um Hvide Sande

In Hvide Sande und der Umgebung gibt es die besten Voraussetzungen zum Angeln und für gute Fänge. Lesen Sie mehr über das Angeln in Put & Take Forellenseen in Westjütland.

Angeln im Fjord

Im Ringkøbing Fjord wird im Besonderen auf Aal und Barsch geangelt. In der Nähe der Schleuse auch auf Plattfisch.

Heringsangeln

Hvide Sande ist bekannt für das Heringsangeln. Zwei Mal pro Jahr ist Heringssaison, Im Frühjahr, wenn die Heringe zum laichen in den Fjord ziehen und im Herbst, wenn die Fettheringe kommen.

Molenangeln

Das Molenangeln in Hvide Sande spielt sich auf den weitreichenden und gut befestigten Molenanlagen ab. Man kann hier Plattfische und Dorsche fangen und in den Sommermonaten auch Makrelen.

Hochseeangeln

Von Hvide Sande aus fahren regelmäßig Angelkutter auf die Nordsee. Hier wird man unter fachkundiger Führung zu einigen von Dänemarks besten Angelplätzen gefahren. Dorsch, Leng, Seewolf und Makrelen kann man hier an den Haken bekommen.

Hvide Sande Sportsfisker Center

Das "Hvide Sande Sportsfisker Center" liegt ein paar hundert Meter vom Hvide Sande Hotel entfernt, direkt an der Schleuse. Mit einer Karte für das Sportfischer Zentrum können Sie dort alle Einrichtungen nutzen: ein großer, neuer Reinigungsraum mit Reinigungstischen, fließendem Wasser und Eis, ein Aufenthaltsraum, sowie sanitäre Anlagen. Die Angelkarte für das Hvide Sande Sportsfisker Center berechtigt darüber hinaus zum Angeln im Bereich der Schleuse. Der Schleusenbetrieb wird während der Angelsaison auf die Bedürfnisse der Angler abgestimmt, um optimale Fangbedingungen zu schaffen.

Brandungsangeln und das Angeln in Flüssen, sowie in Put & Take Seen sind weitere beliebte Angelmethoden.

Lesen Sie mehr über das Angeln in Put & Take Forellenseen in Westjütland.